top of page

Zitronencake

Zubereitung.png

30 Min.

Backzeit.png

30 Min.

Personen.png

6 Pers.

Zutaten

  • 85 g Butter

  • 15 g Puderzucker

  • 65 g Frischkäse

  • 85 g Stalden Crème Caramel

  • 65 g Stalden Crème Vanille

  • 2 Eier

  • 60 g Zucker

  • Prise Salz

  • 50 g Sonnenblumenöl

  • 2 Zitronen (abgeriebene Schale und Saft)

  • 140 g Mehl

  • 1 TL Backpulver (ca. 7 g)

  • 2 Zitronen (nur Saft)

  • Ganze Mandeln zum Garnieren

  • Frische Himbeeren zum Garnieren

saftiger Zitronenkuchen mit Topping

Zubereitung

Die weiche Butter und den Puderzucker schaumig aufschlagen. Weiterschlagen und nach und nach erst den Frischkäse und danach die Caramelcreme einarbeiten.

 

Vanillecreme, Eier, Zucker, Salz und Sonnenblumenöl miteinander vermischen. Von den Zitronen erst den Abrieb und anschliessend den Saft nehmen und zusammen mit der Masse vermischen. Mehl und Backpulver absieben und dann unter die Masse mischen. In eine zuvor gefetteten Cakeform geben und bei 180 °C je nach Grösse ca. 25–35 Min. backen.

Mit einem Holzstäbchen einstechen und schauen, ob der Teig schon durchgebacken ist, anderenfalls nochmals nachbacken.

Mit einem Holzstäbchen den Kuchen mehrmals einstechen und den Zitronensaft über den Kuchen verteilen, damit er sich mit dem Zitronensaft vollsaugen kann. Danach nochmals für 2 Min. in den Backofen stellen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Das Caramelfrosting in einen Dressierbeutel geben und die Spitze schräg abschneiden. Dann das Frosting in wellenförmigen Bewegungen vorsichtig auf den Zitronencake dressieren. Mit ganzen Mandeln (optional auch karamellisierte oder gebrannte Mandeln) und den Himbeeren ausgarnieren.

Zusatzinformationen

Form: Für eine Cakeform von ca. 25 cm

Tipp: Anstelle von Vanillecreme kann auch nochmals Caramelcreme für den Cake verwendet werden.

bottom of page